Surftipps zum Wochenende: Esoterik, Verschwörungen und was dagegen hilft


So gut wie jeder ist schon einmal mit ihnen in Berührung gekommen: Verschwörungstheorien und anderer Mumpitz wie die Gedankenkontrolle von „denen da oben“ oder esoterischen Heilverfahren. Natürlich steht es jedem frei daran zu glauben – zur Freude der Aluhut- und Mondkraft-Arzneimittelindustrie. Das beste Mittel gegen Verschwörungstheorien ist und bleibt aber eine gesunde Portion Skepsis und wissenschaftliches Hinterfragen. Zeit für einen virtuellen Ausflug in die Welt der kauzigen und dunklen Schwurbeltheorien.

Wie verbreitet der Esoterik-Glaube selbst unter gutgebildeten Menschen ist, erkennst du in Diskussionen oft am Esoterikerargument: „Ich glaube daran. Mir hat es geholfen, vielleicht ist die Wissenschaft ja einfach noch nicht so weit es erklären zu können“. Zum Glück ist es aber genau andersherum: Das Gute an der Wissenschaft ist, dass sie Beweise erbringt, egal ob jemand daran glaubt oder nicht. Deshalb fliegt ein Flugzeug  selbst dann, wenn du denkst, dass das gar nicht gehen kann, weil es viel schwerer als Luft ist. Die Hexe Ixdramilla kann aber selbst dann nicht auf ihrem Kehrbesen durch den Nachthimmel fliegen, wenn sie selbst und alle um sie herum daran glauben.

Surftipp: Fefes Blog – Sammlung von Verschwörungs-Links

Fefe ist ein deutscher Blogger, der Verschwörungen und Verschwörungstheorien sammelt. Das Blog ist sozusagen das deutsche Mekka für alle, die Spaß an Verschwörungen haben. Fefe sammelt Verschwörungs-Links und gibt sie in seinem Blog wider. Am besten sind seine augenzwinkernden kurzen und trockenen Kommentare, mit denen er die von seinen Lesern eingesendeten Verschwörungs-Links kommentiert.

Aber sieh selbst, hier kommst du zu Fefes Blog: https://blog.fefe.de

Surftipp: Psiram – Wiki der irrationalen Überzeugungssysteme

Die Wissensseite Psiram bietet einen guten Überblick über Esoterik-Versprechen wie „Wasserbelebung“ oder unkonventionellen „Krebstherapien“. Die Artikel auf der Seite gehen dann den  versprochenen „Wirkphänomenen“ unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten auf den Grund. Natürlich kommen auch Chemtrails, Verschwörungstheorien um den 11. September oder das Fürstentum Germania nicht zu kurz.

Besuche hier das Psiram Wiki: https://www.psiram.com

Surftipp: GWUP e.V. – Die Skeptiker

Du hast  Fefes Blog und Psiram besucht und bist erstaunt darüber, an was einige hundert Jahre nach der Zeit der Aufklärung immer noch geglaubt wird? Du willst eher nicht, dass dich Bekannte anhand deines Geburtshoroskops beurteilen, deine Krankheiten nach dem Mondkalender behandelt werden oder du deine Lebensweise nach dem Willen von Göttern ausrichten musst? Dann bleib skeptisch und guck dir auf alle Fälle die Website und den Blog der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften an. Dort gibt es Infos und viel Ansporn zum Hinterfragen von Heilsversprechen.

Besuch den Skeptiker Blog der GWUP: http://blog.gwup.net
oder die Webseite des GWUP: https://www.gwup.org

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.